PISTAZIEN MIT PISTAZIENCREME


CategoryDifficultyBeginner
Ricetta Pistacchiotti con Crema di Pistacchio
Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time10 minsTotal Time20 mins
 180 g Pistì Pistaziencreme
 150 g Mehl 00
 1 Ei
To Facrcire
  Löffel Pistì Pistaziencreme
1

Pistazien sind köstliche und superleichte Pistazienkekse mit Pistaziencreme.
Nur 3 Zutaten: Mehl, 1 Ei und Pistazienaufstrich. Alles mit einem Löffel vermischen und fertig ist der Teig!
Viele kleine Kugeln formen, mit dem Stiel eines Kochlöffels eine Mulde in die Mitte machen und ab in den Ofen. Nach dem Backen werden sie mit Pistaziencreme gefüllt und sind fertig.
Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Enrica Panariello entstanden.

2

In einer Schüssel die Pistaziencreme mit dem Ei mit einer Gabel verrühren. Das Mehl hinzugeben und mit einem Spatel verrühren, bis ein weicher und formbarer Teig entsteht. Mit den Händen zu Kugeln von ca. 18 g formen (21 werden kommen). Legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Mit dem Stiel eines Holzlöffels in der Mitte eine Mulde formen. Kühl stellen, während der Ofen die Temperatur erreicht.

Ricetta Pistacchiotti con Crema di Pistacchio

3

Im vorgeheizten Ofen bei 180 ° statisch 10 Minuten backen (die Kekse müssen weich aus dem Ofen kommen, wenn sie abkühlen, haben sie die richtige Konsistenz). Abkühlen lassen. Die aus dem Kühlschrank sehr kalte Pistaziencreme in einen Spritzbeutel geben und jeden Keks in die entstandene Mulde füllen. Servieren Sie Ihre Pistazien, sie sind gierig. Sie werden 5-6 Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter aufbewahrt. Auch kalt aus dem Kühlschrank schmecken sie gut.

Ricetta Pistacchiotti con Crema di Pistacchio

Ingredients

 180 g Pistì Pistaziencreme
 150 g Mehl 00
 1 Ei
To Facrcire
  Löffel Pistì Pistaziencreme

Directions

1

Pistazien sind köstliche und superleichte Pistazienkekse mit Pistaziencreme.
Nur 3 Zutaten: Mehl, 1 Ei und Pistazienaufstrich. Alles mit einem Löffel vermischen und fertig ist der Teig!
Viele kleine Kugeln formen, mit dem Stiel eines Kochlöffels eine Mulde in die Mitte machen und ab in den Ofen. Nach dem Backen werden sie mit Pistaziencreme gefüllt und sind fertig.
Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Enrica Panariello entstanden.

2

In einer Schüssel die Pistaziencreme mit dem Ei mit einer Gabel verrühren. Das Mehl hinzugeben und mit einem Spatel verrühren, bis ein weicher und formbarer Teig entsteht. Mit den Händen zu Kugeln von ca. 18 g formen (21 werden kommen). Legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Mit dem Stiel eines Holzlöffels in der Mitte eine Mulde formen. Kühl stellen, während der Ofen die Temperatur erreicht.

Ricetta Pistacchiotti con Crema di Pistacchio

3

Im vorgeheizten Ofen bei 180 ° statisch 10 Minuten backen (die Kekse müssen weich aus dem Ofen kommen, wenn sie abkühlen, haben sie die richtige Konsistenz). Abkühlen lassen. Die aus dem Kühlschrank sehr kalte Pistaziencreme in einen Spritzbeutel geben und jeden Keks in die entstandene Mulde füllen. Servieren Sie Ihre Pistazien, sie sind gierig. Sie werden 5-6 Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter aufbewahrt. Auch kalt aus dem Kühlschrank schmecken sie gut.

Ricetta Pistacchiotti con Crema di Pistacchio

PISTAZIEN MIT PISTAZIENCREME

Give the Rating

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.